Lerne das neue Garn von McIntosh kennen & erfahre, wie Stricken dem Gründer James McIntosh das Leben rettete

Wir freuen uns, dir die brandneuen Garne von McIntosh vorstellen zu dürfen – Fabulous und British Bluefaced Leicester. Natürlich, angenehm und opulent – diese Garne machen deine Handarbeiten zu etwas ganz Besonderem! Sie sind beide in einer Vielzahl wunderschöner Farbtöne und jeweils zwei Versionen verfügbar: 4-fädig und für 3,75-4,50 mm Nadeln.

Entdecke das wunderschöne neue Garn von McIntosh

  • McIntosh Fabulous 4 Lagen

    McIntosh Fabulous 4 Lagen

    55% Wolle 45% Seide, 100g

  • McIntosh Fabulous DK

    McIntosh Fabulous DK

    55% Wolle 45% Seide, 100g

  • McIntosh British Bluefaced Leicester DK

    McIntosh British Bluefaced Leicester DK

    100% Wolle, 100g

  • McIntosh British Bluefaced Leicester 4 Lagen

    McIntosh British Bluefaced Leicester 4 Lagen

    100% Wolle, 100g

McIntosh Gründer James McIntosh erzählt, wie ihm das Stricken dabei geholfen hat, seine Depressionen zu besiegen

„Ich habe sie nicht kommen sehen. Aber eines Morgens haben sie sich angeschlichen. Am Tag nach dem Geburtstag meines Partners Thomas konnte ich plötzlich mein Bein im Bett nicht mehr bewegen,“ berichtet James McIntosh, Autor von Knit and Nibble, von seiner Depressionsepisode, die ihn ein Jahr lang hilflos ans Bett fesselte.

„Die tiefe Traurigkeit in meinem Kopf war nicht zu ertragen. Ich konnte nicht essen, ich konnte nicht schlafen, ich konnte nicht funktionieren.“ James sieht seine Depressionen als Folge toxischer Männlichkeit. Sie kamen völlig überraschend, denn er war ein lebensbejahender Mann und bekannt für seinen ausgelassenen Lebensstil. Ein Gap Year in Sibirien, eine Moderationskarriere in China und seine Tätigkeit als globaler Botschafter für AGA Herde - ein beruflicher Lebensweg, der nichts für schwache Nerven ist! Zum Glück befand er sich in guten Händen, als er Depressionen bekam: Sein Partner Dr. Thomas Ernst ist Chefarzt in einem großen Lehrkrankenhaus in London und einer der einzigen Oberärzte, der eine Achtsamkeitsklinik betreibt, in der chronische Krankheiten und Schmerzen behandelt werden. Dadurch war er natürlich sehr gut qualifiziert, James bei der Genesung zu helfen.

Stricken hat mir das Leben gerettet

James hat sich das Stricken mithilfe eines YouTube-Tutorials und einem Paar Essstäbchen beigebracht. Zum Glück hat Dr. Thomas später seine Oberschwester vorbeigeschickt, die James dabei half, seine Fähigkeiten zu verbessern. Der Rest ist Geschichte! James strickte sein erstes Kleidungsstück, einen sehr dicken Pullover, den er mit 12 mm Nadeln aus beigefarbener Alpakawolle kreierte. Als er ihn anzog und sich vor den Spiegel stellte, war er stolz auf sich, was ein riesiger Fortschritt war. Er fühlte sich wieder wie ein Mensch. Falls du schon einmal Depressionen hattest, weißt du, wie sich das anfühlt - die unglaubliche Errungenschaft, etwas kreiert zu haben, etwas fertiggestellt zu haben: ein monumentales Gefühl.

Es löste einen Drang nach Farben in ihm aus - und den Drang, zu stricken. Und während er sich auf dem Weg der Besserung befand, begann seine Strickkarriere. Zuerst kam das Stricken, dann das Buch - und die Knabbereien!

James’ Buch Knit and Nibble ist eine Bibel für Strickneulinge und Menschen auf der Suche nach Achtsamkeit. Es enthält einen tollen Guide zur Achtsamkeit von Dr. Thomas und eine Auswahl sehr einfacher Anleitungen. Knit and Nibble ist voller Inspiration, leicht umzusetzender Projekte und enthält sogar leckere Rezepte: Knabbereien gehören schließlich zum Stricken dazu!

Knit and Nibble feiert auch Garn und Nadeln. James verwendet im gesamten Buch fabelhafte Garne von Sirdar und Sublime und wunderschöne KnitPro Stricknadeln. Beide liegen ihm am Herzen, denn KnitPro ist ein Unternehmen, das mehr Gleichberechtigung in die Gesellschaft bringen will. Es stellt Frauen ein, die keine Möglichkeit hatten, arbeiten zu gehen und kümmert sich um ihre Kinder, Gesundheit, Kinderbetreuung, Bildung und nachschulische Clubs. Sirdar steht für Qualität. Ein Unternehmen, das 1880 mit dem Garnspinnen anfing, bis heute hochwertiges Garn herstellt und dabei immer den Finger am Puls des globalen Strickmarkts liegen hat.

In letzter Zeit wurde in den Medien das Stricken für seinen positiven Einfluss auf Psyche und Wohlbefinden gefeiert. Wir wissen, dass der meditierende Prozess, eine Reihe hoch und runter zu stricken eine sanfte Art ist, sich zu beruhigen. Zusätzlich hat die Kraft der Farben, egal, ob Pastell-, Juwel- oder unauffällige Neutraltöne, einen unglaublichen Einfluss auf die Gefühlswelt. In unserem Guide zeigen wir dir, wie einfach es ist, Stricken zu lernen. Wie wäre es mit einem einfachen Schal oder Quadraten für eine Decke? Wenn du bereit für größere Projekte bist, haben wir jede Menge kostenlose Strickanleitungen für dich, mit denen dir die Ideen nie ausgehen.