5 Methoden zum Sticken von Buchstaben

4. Februar 2022 2 min read

Das Sticken von Buchstaben sieht vielleicht schwierig aus, aber mit dieser einfachen Videoanleitung, in der Anna von LavyStitch alles Schritt für Schritt erklärt, meisterst du es im Handumdrehen.

Entdecke unsere Buchstaben Sticksets

Wenn du ein Stickanfänger bist, eigne dir zunächst die wichtigsten Grundlagen mithilfe unseres ultimativen Anfängerguides zum Thema Sticken lernen an, bevor du dich an Buchstaben wagst. Es gibt viele verschiedene Stiche, die du zur Kreation wunderschöner Stickbuchstaben verwenden kannst. Hier stellt Anna dir den Rückstich, Spaltstich, Stielstich, Plattstich und Kettenstich vor. Du hast dir das Video angesehen, brauchst es aber zur Erinnerung schriftlich? Nachfolgend findest du eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Lerne die Top 10 Stickstiche!

Grundmaterialien zum Sticken

Rückstich

Zieh den Faden von unten durch den Stoff nach oben und stich deine Nadel ein Stück weiter vorne auf der Linie nach unten. Führe die Nadel ein Stück weiter vorne auf der Linie wieder nach oben und durch das vorherige Loch aus dem ersten Stich wieder nach unten.

Spaltstich

Bring die Nadel durch den Stoff nach oben und stich sie ein Stück weiter vorne auf der Linie wieder nach unten. Zieh die Nadel ein Stück weiter vorne auf der Linie wieder nach oben. Platziere dann deine Nadel mittig auf den vorherigen Stich und stich sie nach unten auf die Stoffrückseite, wobei der Faden des vorherigen Stichs geteilt wird.

Stielstich

Bring die Nadel durch den Stoff nach oben und stich sie ein Stück weiter vorne auf der Linie wieder nach unten. Führe die Nadel in der Mitte zwischen dem ersten und zweiten Loch des vorherigen Stichs wieder nach oben, aber ohne den Faden des vorherigen Stichs zu teilen. Zieh sie danach ein Stück weiter vorne auf der Linie wieder nach unten.

Plattstich (auch Satinstich genannt)

Zieh die Nadel durch den Stoff nach oben und führe sie auf der gegenüberliegenden Seite des Buchstabens wieder nach unten, wobei der Faden den inneren Bereich bedeckt. Bring die Nadel neben dem ersten Loch auf der ursprünglichen Seite wieder nach oben und neben dem zweiten Loch auf der gegenüberliegenden Seite des Buchstabens wieder nach unten. Die Stiche sollten stets nah beieinander liegen, damit keine Lücken entstehen.

Kettenstich

Bring die Nadel durch den Stoff nach oben und stich sie ein Stück weiter vorne auf der Linie wieder nach unten. Stich die Nadel ein Stück weiter vorne auf der Linie wieder nach oben, führe die Nadel unter den ersten Stich hindurch und zurück in das Loch, aus dem sie gerade gekommen ist.

Kostenlose Stickvorlagen zum Buchstabensticken

Buchstaben Stickvorlagen entdecken

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Besuche unsere internationalen Websites: Weltweit | Nord-Amerika | Australien