Englische Garnstärken verstehen: So funktioniert es!

Beim Kauf von Garn kann es manchmal vorkommen, dass du auf verschiedene Bezeichnungen für die Garnstärke triffst. Aber was bedeuten eigentlich Begriffe wie Chunky, Aran, Lace oder Sportweight? In diesem Artikel und anhand einer praktischen Tabelle erkläre ich dir ganz genau, was hinter Garnstärken wie DK, Thread und Worsted steckt und welche Nadelstärke du für sie benötigst. Mit diesen Informationen und unser großen Auswahl an Wolle findest du auf jeden Fall das passende Garn für dein nächstes Projekt!

Die Bezeichnungen für Garnstärken können verwirrend sein, besonders wenn man Garn aus unterschiedlichen Ländern kauft. Wenn man in einem Projekt Garn ersetzen möchte, ist es aber wichtig, die korrekte Garnstärke zu kennen. In diesem Artikel stelle ich dir Bezeichnungen für Garnstärken vor, die vor allem im englischsprachigen Raum verwendet werden. Vom dünnsten bis zum dicksten Garn helfe ich dir dabei, die verschiedenen Begriffe zu verstehen und mithilfe unserer Tabelle am Ende des Artikels diese Bezeichnungen in praktische Millimeterangaben zu übersetzen.

Was bedeutet der Begriff „Garnstärke“?

Die Garnstärke, im Englischen "Yarn Weight", bezeichnet die Dicke des Garnfadens und hat nichts mit dem Gewicht des Knäuels oder des Fadens zu tun. Da unterschiedliche Materialien auch unterschiedliche Dichten haben, kann z. B. ein Meter flauschige 5 mm Wolle weniger wiegen als ein Meter einfache 3,5 mm Baumwolle, obwohl die 5 mm Wolle die größere Garnstärke hat.

Was bedeutet „Ply“?

Das englische Wort "Ply" bedeutet übersetzt Schicht oder Lage. Beim Spinnen werden Rohfasern in einen einzelnen, langen Faden verwandelt. Dieser Faden wird dann üblicherweise mit einem oder mehreren anderen Fäden verzwirnt, um ein Garn der gewünschten Stärke zu erhalten. In Bezug auf Garn gibt Ply also die Anzahl der Fäden an, die miteinander verzwirnt wurden. 8ply Garn z. B. bezeichnet 8fädiges oder 8lagiges Garn, für das 8 Fäden miteinander verzwirnt wurden. Eine einzige Spinnmaschine kann also eine Art Faden, aber viele verschiedene Garnstärken herstellen.

Da Fäden in der Vergangenheit immer gleich dick waren, war die Angabe Ply eine gute Methode, um die Stärke eines Garns zu beschreiben. Heutzutage kann aber ein einfädiges Garn ein sehr feines 2 mm Garn oder ein dickes 6 mm Pullovergarn sein und ein 4 mm Garn kann 10 oder sogar 20 Fäden enthalten, weshalb die Angabe der Fadenzahl nicht mehr so viel aussagt wie früher. In vielen Regionen wie Großbritannien, Australien und Neuseeland wird sie allerdings weiterhin verwendet.

Garnstärken verstehen

Was bedeutet die Garnstärke Lace?

null

Lace (deutsch: Spitze) bezeichnet sehr dünnes Garn und beinhaltet folgende Garnstärken:

  • Thread: hat ungefähr dieselbe Dicke wie Nähgarn oder Häkelgarn der Stärke 10
  • Cobweb: wird in Großbritannien und Australien/Neuseeland auch als "1ply" bezeichnet
  • Laceweight: hat meistens die Dicke von 2ply, allerdings kann der Ausdruck "Laceweight" für jedes dünne Garn verwendet werden, das für Spitze verwendet wird.
  • Light Fingering: entspricht ungefähr 3ply. Manche britische Hersteller nennen Garn der Stärke 3ply auch "Baby weight".

Lace Garne werden oft mit größeren Nadeln gestrickt, um einen luftigeren Effekt zu erhalten. Deshalb ist es wichtig, die richtige Garnstärke zu finden und eine Maschenprobe mit 1,5 - 2,5 mm Nadeln anzufertigen, die ungefähr 32-40 Maschen pro 10 cm ergeben sollte.

Unsere Lieblingsgarne der Stärke Lace

  • Lana Grossa Silkhair

    Lana Grossa Silkhair

    70% Mohair 30% Seide, 25g

  • Malabrigo Lace

    Malabrigo Lace

    100% Merino, 50g

Was bedeutet die Garnstärke Super Fine?

Was bedeutet die Garnstärke Super Fine?

Super Fine wird in den USA auch als Fingering und in Großbritannien, Australien und Neuseeland als 4ply und Sock Weight bezeichnet. Sock Weight ist ein nützlicher Begriff, der aber keinem festen Standard unterliegt. Deutsche Hersteller von Sockenwolle bezeichnen ihre Garnstärken manchmal mit Ausdrücken wie "4-fach" oder "6-fach". 4-fach entspricht ungefähr 4ply, aber 6-fach ist dicker und entspricht eher den Stärken Sport und DK, für die Nadelstärke 3,5 - 5 mm empfohlen wird.

In Großbritannien werden 3ply und 4ply üblicherweise als "Baby" Garne angeboten. Genau wie bei Sockenwolle kann sich auch Babywolle enorm in der Dicke unterscheiden, wobei diese manchmal in Kategorien von 0 bis 3 angegeben wird. Eine Maschenprobe mit 2,75 - 3,50 mm Nadeln ergibt ungefähr 27 - 32 Maschen pro 10 cm.

Unsere Lieblingsgarne der Stärke 4ply

  • Paintbox Yarns Socks

    Paintbox Yarns Socks

    75% Wolle 25% Polyamid, 100g

  • Patons Fairytale Fab 4 Ply

    Patons Fairytale Fab 4 Ply

    100% Acryl, 50g

  • Debbie Bliss Rialto 4 Ply

    Debbie Bliss Rialto 4 Ply

    100% Merino, 50g

Was bedeutet die Garnstärke Fine?

null

Die Garnstärke Fine wird in den USA auch als Sport oder Sportweight bezeichnet und entspricht ungefähr dem australischen 5ply. Es gibt kein direktes britisches Äquivalent. Eine Maschenprobe mit dieser Garnstärke ergibt unter der Verwendung von 3,25 - 3,75 mm Nadeln ungefähr 24 - 27 Maschen pro 10 cm. Allgemein können für diese Stärke 3,5 - 5,5 mm Nadeln verwendet werden.

Unsere Lieblingsgarne der Stärke Sportweight

  • MillaMia Naturally Soft Merino

    MillaMia Naturally Soft Merino

    100% Merino, 50g

  • Debbie Bliss Eco Baby

    Debbie Bliss Eco Baby

    100% Baumwolle, 50g

  • Cascade 220 Superwash Sport

    Cascade 220 Superwash Sport

    100% Merino, 50g

Was bedeutet die Garnstärke Light?

null

Garn der Stärke Light wird auch als DK oder Double Knitting bezeichnet und hat dieselbe Dicke wie das in Australien bekannte 8ply Garn. Es gibt keine äquivalente Garnstärke in den USA, obwohl dort für manche Importe der Ausdruck ‘Light Worsted’ genutzt wird. Eine Maschenprobe mit dieser Garnstärke ergibt mit 3,75 - 4,50 mm Nadeln ungefähr 21 - 24 Maschen pro 10 cm. Allgemein werden für diese Stärke üblicherweise 3,5 - 5,5 mm Nadeln verwendet.

Unsere Lieblingsgarne der Stärke DK

  • Paintbox Yarns Simply DK

    Paintbox Yarns Simply DK

    100% Acryl, 100g

Was bedeutet die Garnstärke Medium?

null

Medium Garn wird in den USA auch als Worsted bezeichnet und ist etwas dünner als das Garn, das in Großbritannien Aran genannt wird. Beide Stärken entsprechen ungefähr dem Australischen 10ply.

Der Ausdruck ‘Worsted’ stammt von einer speziellen Spinnmethode, deshalb ist es möglich, Garn der Garnstärke DK zu finden, das mit der Worsted-Methode gesponnen wurde. Allerdings kommt das außer beim Kauf handgesponnener Wolle relativ selten vor. Eine Maschenprobe mit dieser Garnstärke ergibt bei der Verwendung von 4,5 - 5,5 mm Nadeln ungefähr 16 - 20 Maschen pro 10 cm. Allgemein werden für diese Garnstärke normalerweise 3,5 - 5,5 mm Nadeln verwendet.

Unsere Lieblingsgarne der Stärken Worsted & Aran

  • Debbie Bliss Cashmerino Aran

    Debbie Bliss Cashmerino Aran

    55% Merino 33% Acryl 12% Kaschmir, 50g

  • Cascade 220 Superwash

    Cascade 220 Superwash

    100% Wolle, 100g

  • Paintbox Yarns Wool Mix Aran

    Paintbox Yarns Wool Mix Aran

    50% Wolle 50% Acryl, 100g

Was bedeutet die Garnstärke Chunky?

null

Chunky Garn ist in den USA als Bulky Garn und in Australien und Neuseeland als 12ply bekannt. Auch die isländische Garnstärke Lopi zählt zu der Kategorie Chunky.

Chunky Garn ist generell dickes Garn, das sich aber in der Dicke sehr unterscheiden kann. Häufig sortieren Garnhersteller alle Garne, die dicker als 5,5 mm sind, in die Chunky Kategorie. Dadurch kann es manchmal schwierig sein, geeignete Ersatzgarne zu finden. Die Maschenprobe für Chunky Garn ergibt ungefähr 12 - 16 Maschen pro 10 cm mit 5,5 - 8 mm Nadeln. Allgemein werden für diese Stärke üblicherweise Nadeln der Größe 6 - 8 mm verwendet.

Unsere Lieblingsgarne der Stärke Chunky

  • Schachenmayr Bravo Quick and Easy

    Schachenmayr Bravo Quick and Easy

    100% Acryl, 100g

  • Paintbox Yarns Simply Chunky

    Paintbox Yarns Simply Chunky

    100% Acryl, 100g

  • Debbie Bliss Cashmerino Chunky

    Debbie Bliss Cashmerino Chunky

    55% Wolle 33% Acryl 12% Kaschmir, 50g

Was bedeutet die Garnstärke Super Chunky?

Garn der Garnstärke Super Chunky

Super Chunky Garne werden auch Super Bulky (USA) und 14ply (Australien) genannt. Dieses sehr dicke Garn hat meistens eine Garnstärke ab 8 mm, wobei oftmals alle größeren Garne automatisch Super Chunky zugeordnet werden.

Unsere Lieblingsgarne der Stärke Super Chunky

  • Rico Essentials Big

    Rico Essentials Big

    50% Wolle 50% Acryl, 50g

  • Hoooked Zpagetti Solid

    Hoooked Zpagetti Solid

    90% Baumwolle 10% Gemischte Faser, 850g

Besondere Garne

null

Garnstärken wurden zu einer Zeit erfunden, als Garn nur aus Schurwolle oder Baumwolle bestand. Heutzutage gibt es immer kreativere Garnsorten, vom flauschigen Plüschgarnen bis hin zu Recycling- und T-Shirt-Garnen, für die eine Garnstärke leider wenig aussagekräftig ist. Da besondere Garne oft mit einer ungewöhnlichen Fadenspannung gestrickt werden, kann es schwierig sein, sie in Anleitungen durch andere Garne zu ersetzen.

Unsere beliebtesten besonderen Garne

  • King Cole Tinsel Chunky

    King Cole Tinsel Chunky

    75% Polyester 25% Metallisch, 50g

  • James C. Brett Faux Fur

    James C. Brett Faux Fur

    90% Nylon 10% Polyester, 100g

  • Stylecraft Life Tweed DK

    Stylecraft Life Tweed DK

    75% Acryl 25% Wolle, 100g

Garnstärken Tabelle zum Ermitteln der passenden Nadelstärke

null

Entdecke weitere hilfreiche Guides

  • wie-waehle-ich-das-richtige-garn

    Wie wähle ich das richtige Garn?

  • Stricken lernen

    Stricken lernen

  • Der ultimative Leitfaden zum Stricken und Häkeln für Babys 
mit vielen KOSTENLOSEN Anleitungen!

    Der ultimative Leitfaden zum Stricken und Häkeln für Babys mit vielen KOSTENLOSEN Anleitungen!