Häkel dir ein Küken als Eierwärmer mit Emma Friedlander-Collins

7. April 2022 1 min read

Ein gekochtes Ei gehört für dich zum Frühstück wie die Häkelnadel zum Garn? Dann haben wir das perfekte Tutorial für dich! Emma Friedlander-Collins von Steel and Stitch zeigt dir Schritt für Schritt, wie du dir ein niedliches Küken als Eierwärmer häkelst. Diese kostenlose Anleitung ist nicht nur anfängerfreundlich, sondern auch perfekt, um deine Reste von gelbem Garn aufzubrauchen!

Abkürzungen:

Rnd Runde
Stb Stäbchen
M Masche(n)

Anleitung für einen Küken-Eierwärmer:

1

Beginne mit einem magischen Ring. Verwende Paintbox Yarns Simply Aran und eine 5 mm Häkelnadel, um einen magischen Ring zu häkeln.

2

Runde 1. Häkel 6 Stb in den Ring.

3

Runde 2. Häkel 2 Stb in jede Masche (12 M).

4

Runden 3-8. Verwende einen Maschenmarkierer, um den Anfang jeder Runde zu markieren. Häkel 1 Stb in jede Masche jeder Runde.

5

Fertigstellen. Abketten und die Enden mit einer Stopfnadel verwahren.

6

Details. Befestige 2 schwarze Pailletten als Augen und sticke ein paar Maschen in Orange für den Schnabel. Du bist fertig, dein neuer Eierwärmer ist bereit für dein Frühstücksei!

Teile dein Projekt!

Auf der Suche nach noch mehr Küken?

Entdecke weitere kostenlose Tutorials

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Besuche unsere internationalen Websites: Weltweit | Nord-Amerika | Australien