Bis zu 30% Rabatt auf Chunky und Super Chunky Garne. Endet um Mitternacht!

Einkaufen
Sie können maximal 4 Produkte vergleichen
Diese Anleitung kann sofort heruntergeladen werden. Details

Produktinformationen

Magrathea heißt dieses leicht asymmetrische, längliche Dreieckstuch mit wärmender Mitte in kraus-rechts und geometrischer Spitzenkante. Aufgrund seiner besonderen Form lässt es sich gut um den Hals wickeln. Genau richtig für Frühling und Frühsommer! In Douglas Adams‘ Buch „Per Anhalter durch die Galaxis“ ist Magrathea der Planet, dessen Bewohner maßgefertigte Luxusplaneten auf Bestellung bauen. Sie sind besonders geschickt darin, schöne Küstenlinien zu entwerfen – und daran erinnert die Kante dieses Tuchs.

Es ist mein dritter Entwurf (nach „Hitchhiker“ und „Trillian“), der diese besondere asymmetrische Konstruktion verwendet. Anmerkungen: Man beginnt an einer Ecke des Tuchs und fügt immer breitere Reihen hinzu, so dass ein längliches Dreieck entsteht. Die Spitzenkante der einen kurzen Dreiecksseite entsteht während des strickens, an der anderen Dreiecksseite bildet die Spitze die Abschlusskante.

100 g schöne Sockenwolle sind genug, um ein Tuch von brauchbarer Größe zu bekommen, man es aber auch größer stricken. Nur Strickschrift, keine „ausgeschriebene“ Anleitung der Spitzenteile.
Sprache
Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch
Hersteller
Independent Designer
Designer
Martina Behm
Handarbeit
Stricken
Format
PDF-Anleitung
Schwierigkeit
Fortgeschritten
Empfohlenes Material
Seiten
28
Notizen
Anleitung auch auf Deutsch – Pattern available in English, German, French and Russian. Print p.1-7 for English version.
Wollstärke
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Besuchen Sie unsere internationalen Websites: Weltweit | Nord-Amerika | Australien